Onlineauftritt kinderleicht gemacht: Heute ist Zukunft!

drthomasschulte

Social Media– Online-Reputation neues wirtschaftliches Standbein zum Erfolg – von Dr. Thomas Schulte, Rechtsanwalt

Was müssen wir alles hinnehmen? Heute hipp und morgen flopp? Welche Macht hat das Medium Internet und im Besonderen die verschiedenen Social Media Auftritte? Das Handling für den Onlineauftritt ist kinderleicht. Aber Vorsicht: Wie leichtfertig gehen wir mit privaten, internen und persönlichen Informationen um? Die Frage nach dem Ziel der Online-Reputation wird oftmals aus den Augen verloren. Welche Entwicklung, Strategie und Maßnahme führen zu einem wirtschaftlichen Mehrwert und halten auch den rechtlichen Kriterien sowie den ethischen Werten und Normen stand? „Onlineauftritt kinderleicht gemacht: Heute ist Zukunft!“ weiterlesen

Datenschutzrecht

drthomasschulte

Es lohnt sich hier einmal näher zu schauen.

Das Datenschutzrecht verweist auf ein Herrschaftsrecht an Daten, erschöpft sich darin aber nicht. Datenschutz steht an der Schnittstelle von Zugangsrechten Dritter und dem Exklusivitätsrecht des Betroffenen, der sich insoweit auf sein „right to be let alone“, seine Privatsphäre oder genauer, auf sein Recht auf informationelle Selbstbestimmung berufen möchte. „Datenschutzrecht“ weiterlesen

Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG

drthomasschulte

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken

Falsche Nachrichten, aggressives Vorgehen, eine Unkultur im Umgang führen zu schweren Folgen für einzelne und die öffentliche Ordnung. Die freiwilligen Maßnahmen, die von der Politik angestoßen wurden, haben nicht geholfen. Aus diesem Grund sollen Rechtsnormen einen Rahmen schaffen. Das Gesetz wird im Entwurfsverfahren stark kritisiert, weil es offenbar die Strukturen des Internets zementiert und keine große Lösung darstellt. „Netzwerkdurchsetzungsgesetz – NetzDG“ weiterlesen

IDEAL ANWALT

drthomasschulte

Wo arbeiten wir?

Gute Anwälte sagen: es kommt nicht auf den Ort, sondern die Qualität an.

Wie sichern wir die Qualität unsere Arbeit?

Gute Kanzleien sagen: Qualitätssicherung bedeutet, dass jeder Rechtsfall, jedes Problem und jeder Rat regelmäßig von den Teams der Rechtsanwälte verantwortet und hinterfragt wird. In der täglichen Morgenlage klären wir gemeinsam die Aufgaben und prüfen die Arbeitsergebnisse des vergangenen Tages. Konsequent wird das Vier-Augen-Prinzip eingehalten. Wir überprüfen unsere Strategien ständig und korrigieren unseren Kurs gegebenenfalls. Dies ist eine von unseren Erfolgsquellen, die den Mehrwert unserer Kanzlei ausmachen. „IDEAL ANWALT“ weiterlesen

Netzpolitik in Deutschland – Kurzthese:

drthomasschulte

Ein Comeback der Vorratsdatenspeicherung droht. Das Urheberrecht stammt immer noch aus 1999. Die Netzneutralität droht abgeschafft zu werden. Netzpolitische Vereine sind weiterhin Zwerge in einem Land voller Riesen. Ist die Netzgemeinde am Ende oder doch ein Anfang?

Die Pioniertage sind vorbei. Statt „Internet-Erklärbären“ geht es mehr und mehr um knallharte Interessenspolitik. „Netzpolitik in Deutschland – Kurzthese:“ weiterlesen

Anwaltskosten – Was kostet der Anwalt?

drthomasschulte

EIN INTERVIEW MIT DR. THOMAS SCHULTE, RECHTSANWALT

Dr. Schulte, was kostet die Beratung?

Dr. Thomas Schulte: „Häufig ist die Beauftragung für Sie völlig kostenfrei. Nämlich dann, wenn jemand anderes zahlt. Dies ist der Fall, wenn entweder

• Ihr Gegner unsere Kosten zu zahlen hat, oder
• eine Rechtschutzversicherung für Sie eintritt, oder
• Ihnen Beratungshilfe/Prozesskostenhilfe gewährt wird.“ „Anwaltskosten – Was kostet der Anwalt?“ weiterlesen